BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

31. Januar 2021, 17:00 Uhr, Gescher pflanzt! Vortrag und Projektauftakt zum jüdischen Baumfest Tu biSchevat

31. 01. 2021

Gescher pflanzt

Es wird Zeit, mit der Schöpfung wieder Frieden zu schließen. Warum nicht einen neuen

Garten anlegen? Könnte das möglich sein? Dazu brauchen wir nicht nur die Unterstützung

jedes Mitglieds von Gescher, sondern auch unserer zahlreichen Freunde. Mit dem NABU,

dem bekannten Naturschutzbund, haben wir einen Partner gewonnen, mit dem dieses Projekt

gelingen kann. Der Plan ist, eine Streuobstwiese im Norden Kölns anzulegen. Seid Ihr dabei?

 

nabu

Im Rahmen der Sonntagsgespräche von Gescher

werden wir das erste Mal das Projekt der Öffentlichkeit

vorstellen, und natürlich auch anfangen, Gelder zu

sammeln. Neben unserem Partner vom NABU, Herrn

Sönke Geske Geschäftsführer NABU Köln, werden

auch unsere Rabbinerin Natalia Verzhbovska und die

Initiatorin des Projekts, Prof. Dr. Kathrin Rothenberg-

Elder, Mitglied der Scientists for Future (S4F) Köln/Bonn,

anwesend sein.

 

 

Ihr und Eure Freunde seid herzlich willkommen, bei diesem Gespräch mit Kurzvortrag über Zoom teilzunehmen.

 

 

Und hier könnt ihr für das Projekt spenden

(zur Orientierung: ein Baum kostet etwa 120 €, aber JEDER Beitrag ist willkommen)

 

IBAN: DE86 3706 0590 0000 4358 94, Stichwort: "Gescher pflanzt"

 

Euer Vorstand

 

 

Spenden

Jeder Euro hilft uns, um das Synagogen Gebäude renovieren zu können.

 

JLGK Gescher LaMassoret
Sparda Bank Köln
IBAN: DE86 3706 0590 0000 4358 94
BIC/SWIFT: GENODED1SPK

 

[mehr]

Kontakt

Telefon: (0221) 2870424
E-Mail: